Storchengruppe… gemeinsam wachsen

Ist in unserer Kombüse mal Not am Mann, können unsere Störche sicher helfen; denn in der Storchenkajüte wird oft und eifrig gebacken und gekocht.

 

Hierbei und bei vielen Mal- und Bastelaktionen wird der Kreativität freien Lauf gelassen und die Segel sind klar gesetzt in Richtung Selbstfindungsprozess und Eigenständigkeit.

 

Altersübergreifend wird der Morgenkreis selbstständig durch die kleinen Störche angeleitet und der kürzlich neu gestaltete Nebenraum mit Podest bietet Platz und Möglichkeiten, die individuellen Körperfertigkeiten auszutesten.

 

Auf regelmäßigen Erkundungstouren durch Wald, Wiese, Spielplatz, Wochenmarkt oder themenbezogene AusFLUGsziele im Umland gewinnen die Storchenkinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen viele spannende Einblicke und Eindrücke, die im heimischen Storchennest vertieft werden können. Die Welt ist eben ein großes Abenteuer aus der Storchenperspektive!